Innovation – Neues Dampfsperrbahnensortiment

Die neue Generation der Büsscher Bitumendampfsperrbahnen gemäß ÖNORM B 3666

Eine neue BÜSSCHER-Technologie – ab sofort im Sortiment von Österreichs Spezialisten für Dach- und Abdichtungssysteme:

Die neuen Büsscher Bitumendampfsperrbahnen RADON ALGVE 40 K/D bzw. RADON ALGVE 50 K/D werden ab sofort mit oberseitiger SCHIEFER PROTECT OBERFLÄCHE angeboten. Dadurch ergibt sich
ein perfekter UV-Schutz, eine maximierte mechanische Widerstandskraft, vor allem auch im Hinblick auf die Beanspruchung in der Bauphase.

Österreichs Bitumen-Marktführer bietet mit dieser neuen Technologie ein noch besseres Produkt als bisher.
Eingehende Tests und Erfahrungen im Baustelleneinsatz haben auch gezeigt, dass als weiterer positiver Effekt eine deutlich bessere Dämmstoffverklebung durch die Beschieferung der Bitumendampfsperrbahnen auftritt.

Die farbige Bestreuung auf der Oberfläche der neuen Bitumendampfsperrbahnen ist ein optischer Beschädigungsindikator. Dadurch ist eine bessere Sichtbarkeit von Beschädigungen durch den hohen Kontrast vom hellen Schiefer zum schwarzen Bitumen gegeben.

 

Die Vorteile der beschieferten Bitumendampfsperren:
  • Mechanische Widerstandsfähigkeit (Beanspruchung in der Bauphase)
  • Bessere Haftung mit Dämmstoffverklebung durch Rauhigkeit
  • Roter Signalstreifen zur Kennzeichnung als Dampfsperre
  • Optischer Beschädigungsindikator durch Kontrast: heller Schiefer – schwarzes Bitumen
  • 5 mm Schiefer-Bitumendampfsperrbahn als Bauschutzabdichtung
  • Radon geprüft
  • Perfekter UV-Schutz


PDF als Download >>





Newsarchiv: