"Tag der offenen Ausgrabung"-Termin auf Freitag, 12. Juni verschoben

BÜSSCHER & HOFFMANN auf den Spuren der Römer

Bereits seit 95 Jahren besteht der Werksstandort von BÜSSCHER & HOFFMANN im Ortsteil Lorch in Enns und somit auf dem Gebiet der ehemaligen Römerstadt und des Legionsstützpunktes Lauriacum. Aktuell werden zwei neu gekaufte Grundstücke archäologisch untersucht.

BÜSSCHER & HOFFMANN ist Österreichs führender Hersteller von Bitumen- und Polymerbitumenbahnen zum Schutz von Flach-, Grün- und Steildächern, sowie Brücken- und Bauwerksabdichtungen gegen Wetter- und Umwelteinflüsse. Das Traditionsunternehmen blickt auf über 160 Jahre Erfahrung in der industriellen Erzeugung von Dach- und Abichtungssystemen zurück. Aus diesem Know-how schöpft BÜSSCHER & HOFFMANN neue Innovationskraft und Antrieb für die Weiterentwicklung seiner Produkte. Nun wurden im Zuge einer geplanten Standortentwicklung weitere nebenliegende Grundstücke erworben, welche derzeit auf einer Fläche von ca. 12.000 m² von einem Team des AS - Archäologie Service und deren Grabungsfirma ARDIG - Archäologischer Dienst GesmbH auf antike Artefakte untersucht werden. Bereits nach kurzer Zeit wurden zahlreiche Fundstücke wie Münzen, Tongefäße, Fundamente und Heizungsschächte gesichtet und freigelegt. Besonderes Interesse dabei weckt die ebenfalls ausgegrabene älteste Nord-Umfahrung von Enns. Sowohl das Team des Archäologie Service und ARDIG, das Bundesdenkmalamt, das OÖ. Landesmuseum, als auch das Museum Lauriacum der Stadt Enns sind begeistert von den Grabungen, welche derzeit zu den größten in ganz Österreich gehören. Am 12. Juni 2015 findet in Kooperation mit den genannten Institutionen ein "Tag der offenen Ausgrabung" statt. Die Besucherinnen und Besucher können unter anderem die Reste von römischen Gebäuden sowie ein Teilstück der ersten Nord-Umfahrung von Enns besichtigen. BÜSSCHER & HOFFMANN ist Teil der Kwizda Unternehmensgruppe, welche die Unternehmensbereiche Pharma, Pharmadistribution, Pharmahandel, Apothekenservice, Agro sowie Kosmetik umfasst. In vielen Unternehmensfeldern übernimmt Kwizda eine führende Position am österreichischen Markt und ist in zahlreichen europäischen Ländern tätig.

12.Juni 2015

Tag der offenen Ausgrabung

entlang der römischen Nord-Umfahrung von Enns

BÜSSCHER & HOFFMANN veranstaltet am Werksstandort Enns in Kooperation mit dem OÖ Landesmuseum, dem Museum Lauriacum und der Grabungsfirma ARDIG einen „Tag der offenen Ausgrabung“. Die Besucherinnen und Besucher können unter anderem die Reste von römischen Gebäuden sowie ein Teilstück der ersten Nord-Umfahrung von Enns besichtigen.

mehr dazu



Newsarchiv: